Wir sind neu am Start!

Dass wir mal Mitglieder einer, bzw. DER Gewerkschaft sein werden, hätten Tobi und ich am Ende unsere Schulzeit wohl nicht gedacht. Gleich zu Beginn unserer beruflichen Laufbahn hatten wir von den verschiedensten Gewerkschaften in der Arbeitswelt erfahren. Für uns in der Sozialversicherung ist die GdS der kompetente Ansprechpartner, der uns in allen Abschnitten der Ausbildung hilft.

Die ehrenamtlichen Mitglieder der GdS-Jugend sind sofort nach Eintritt in die GdS für euch da. Hier einige Erfahrungen die Tobi und ich bisher sammeln konnten. Für Prüfungen und Klausuren haben uns die GdS-Seminare eigens für Ihre Mitglieder sehr geholfen. Spätestens das Seminar „Fit für die Prüfung“ können wir nur jedem wärmstens an Herz legen.

Aber auch neben der fachlichen Betreuung bietet die GdS eine Menge. Ihr habt kostenlos Anspruch auf Rechtsberatungen, Streikgelder, Rechtsschutz und in eurer Freizeit seid ihr sogar über die GdS unfallversichert. Ein kleiner Beitrag – unzählige Leistungen.

Die GdS-Jugend organisiert darüber hinaus für euch Ausflüge wie den Besuch von Gedenkstätten, Führungen durch historische Altstädte, Ausflüge zu Volksfesten und die mittlerweile traditionellen Besuche der Lasertag Welt von der GdS-Jugend in Berlin/Brandenburg, des Phantasialandes in NRW und den Europaparkausflug der GdS-Jugend Baden-Württemberg – alles ganz besondere Highlights des Jahres.

Ergänzend dazu ist die GdS-Jugend Mitglied in der Deutschen Beamtenbund Jugend (dbbj), und hat auch über diese Schiene viel zu bieten. Die dbbj Hessen beispielsweise besucht jedes Jahr eine Europäische Hauptstadt. Unter anderem werden in diesem Rahmen die Botschaften besucht und mit Zeitzeugen über wichtige historische Ereignisse gesprochen. Gänsehautfeeling garantiert.

In den kommenden Wochen wollen wir euch jedoch einen ganz besonderen Einblick in die Ehrenämter zeigen, den unsere engagierten Mitglieder mit Unterstützung der GdS ausüben. Vielleicht ist auch etwas dabei, das euch gefällt und interessiert… Tobi und ich haben uns schon in das eine oder andere Ehrenamt „verguckt“ und freuen uns schon über die Berichte von unseren erfahrenen Mitgliedern – mehr dazu später. Denn auch wir wollen als Teil der großen GdS-Familie aktiv werden und uns neben unserem beruflichen Alltag ehrenamtlich neuen Herausforderungen stellen. Selbst direkt und aktiv zum Entscheidungs- und Veränderungsprozess unserer Arbeitswelt beizutragen, das ist dabei unsere Motivation. Dass wir hier auf die Unterstützung unserer GdS zählen können, ist doch klar!

Und damit auch ihr einen so guten Ein- und Überblick bekommt, wie wir ihn beim Einsteigerseminar der GdS-Jugend in Berlin bekommen haben, hat die GdS-Jugend diese Artikelserie ins Leben gerufen. Ihr dürft gespannt bleiben, welche Ehrenämter euch offen stehen und in den nächsten Monaten vorgestellt werden. Das Ganze soll sich mindestens über das komplette Jahr 2018 erstrecken, wobei in jedem GdS-Magazin ein anderes Ehrenamt von der GdS-Jugend vorgestellt wird. Ein kurzer „Spoiler“ sei uns gestattet: den Anfang wird im nächsten Magazin Marc Westhöfer, Landesjugendleiter der GdS in Rheinland-Pfalz machen…

Wir könnten noch seitenweise mehr von unseren Erlebnissen in der GdS und dem Projekt zu den Ehrenämtern berichten. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, beißen wir uns an dieser Stelle aber sprichwörtlich auf die Lippen und wünschen euch erstmal einen guten Start ins „neue“ Jahr 2018. Seid gespannt auf die kommenden Magazine! Ergänzende Informationen findet ihr natürlich auch immer auf unserer Homepage sowie bei Facebook – und seit neuestem auch bei Instagram (@gdsjugend).

Eure GdS-Jugend
Tobi und Katja