Jugendseminar „Fokus Jugend“ in Dresden

Am 26. und 27. August fand das erste „Fokus Jugend“-Seminar der Bundesländer Berlin, Brandenburg und Sachsen im schönen Dresden statt.

Nach einer nicht allzu langen Anreise trafen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Räumen des sächsischen Beamtenbundes (sbb) ein. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde direkt in die Tagesordnung eingestiegen. Die Organe und Aufgaben der GdS wurden den neuen Mitgliedern vorgestellt und nähergebracht. Die Leistungen der GdS-Jugend wurden in mehreren kleinen Gruppen erarbeitet. Nach viel Input ließen die Jugendlichen den Abend bei einem gemütlichen Essen ausklingen.

Nun stand noch Kultur auf dem Programm. Bei einem Nachtwächterrundgang lernten wir die Geschichte Dresdens auf eine gruselige Art und Weise etwas näher kennen.

Nach einem gemeinsamen Frühstück starteten wir in Tag 2. Die Ergebnisse der Gruppenarbeit wurden vorgestellt und Franziskus Gläser, Mitglied der Bundesjugendleitung hatte das Wort. Er berichtete ausführlich über die Jugendarbeit und präsentierte die Internetseite der GdS und zeigte die zahlreichen Vorteile.

Nach spannenden und interessanten zwei Tagen begaben sich alle auf die Heimreise. Ein gelunges Seminar mit Wiederholungsbedarf. Und ein gelungener Start, um das „Fokus Jugend“-Seminar in den neuen Bundesländern zu etablieren.

Text: Madlen Berndt