Ausbildungsvertrag

Wenn ein Betrieb einen Auszubildenden einstellt, muss er mit ihm einen schriftlichen Ausbildungsvertrag abschließen. Dieser regelt die Bedingungen der Berufsausbildung und sichert beide Vertragsparteien gesetzlich hinsichtlich ihrer Rechte und Pflichten ab.

Dieser Beitrag wurde unter A wie Abschlussprüfung abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.