Berichtsheft

Das Berichtsheft ist ein Ausbildungsnachweis über die Berufsausbildung, denn das Führen des Berichtsheftes ist für die Entscheidung über die Zulassung zur Abschlussprüfung notwendig. Deshalb haben die Auszubildenden die Pflicht, das Berichtsheft sorgfältig zu führen. Der Prüfer kann z. B. in einer mündlichen Prüfung anhand des Ausbildungsnachweises gezielte Fragen stellen. Die Durchführung kontrolliert der Ausbilder durch ein regelmäßiges Durchsehen des Berichtsheftes.

Dieser Beitrag wurde unter B wie Berufsschule abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.