Archiv der Kategorie: B wie Berufsschule

B wie Berufsschule

Berichtsheft

Das Berichtsheft ist ein Ausbildungsnachweis über die Berufsausbildung, denn das Führen des Berichtsheftes ist für die Entscheidung über die Zulassung zur Abschlussprüfung notwendig. Deshalb haben die Auszubildenden die Pflicht, das Berichtsheft sorgfältig zu führen. Der Prüfer kann z. B. in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B wie Berufsschule | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Berufsschule

Jeder Auszubildende besucht im Rahmen seiner Ausbildung die Berufsschule in der Nähe seines Ausbildungsbetriebes. Hier werden Unterrichtsinhalte wie z. B. Rechnungswesen, Wirtschaftslehre, Daten- /Textverarbeitung etc. vermittelt. Unterricht kann im Blockformat oder wöchentlich stattfinden. Dies ist jedoch von Ausbildung und Betrieb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B wie Berufsschule | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Beurteilungen

Sie sind dem Auszubildenden unverzüglich bekannt zu geben. Bevor Beschwerden oder ungünstige Behauptungen in die Personalakte aufgenommen werden, ist der Auszubildende hierzu zu hören. Nachteilige Schriftstücke, die ohne vorherige Anhörung in die Personalakte gelangt sind, sind zu entfernen. Der Auszubildende … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B wie Berufsschule | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Bildungszentren

Neben der Berufsschule und dem Betrieb findet die Ausbildung zusätzlich in Bildungszentren statt. Hier werden berufsspezifische Inhalte vermittelt. Ihr lernt die Theorie zur Praxis und werdet in die Geheimnisse der Sozialversicherung eingeweiht. Versicherungs- und Leistungsrecht sowie das Thema Beiträge werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter B wie Berufsschule | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar