Archiv der Kategorie: S wie Streik

S wie Streik

Schwerbehindertenvertretung

Schwerbehindertenvertreter haben die Aufgabe, die Eingliederung schwerbehinderter Menschen in den Betrieb oder die Dienststelle zu fördern. Hierzu vertreten sie die Interessen schwerbehinderter Menschen in dem Betrieb oder der Dienststelle, indem sie beratend und helfend zur Seite stehen (vgl. § 95 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter S wie Streik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Selbstverwaltung

Unter Selbstverwaltung wird die Übertragung von Verwaltungsaufgaben auf verselbstständigte Organisationen verstanden. Die Körperschaft des öffentlichen Rechts stellt eine typische Organisationsform dar, die ihre Verwaltungsaufgaben selbstständig und selbstverantwortlich wahrnimmt. Die Träger der Selbstverwaltung sind also unabhängig von staatlichen Weisungen. Der Umstand, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter S wie Streik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sonderurlaub

Sonderurlaub ohne Fortzahlung der Bezüge war bisher in § 50 BAT bzw. § 47 a BMT-G geregelt und war unter anderem zur Kinderbetreuung oder Pflege eines Angehörigen vorgesehen. Der TVöD und der TV-L nennen in § 28 TVöD bzw. § … Weiterlesen

Veröffentlicht unter S wie Streik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Sozialversicherung

Die gesetzliche Sozialversicherung besteht aus mehreren Zweigen, die die Arbeitnehmer in grundlegenden Dingen absichern. Die Arbeitslosenversicherung ist eine Pflichtversicherung. Versichert sind alle Personen, die einer bezahlten, mehr als geringfügigen Beschäftigung nachgehen. Die Leistungen der Bundesagentur für Arbeit sind z. B.: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter S wie Streik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Streik

Der Streik ist das letzte Mittel der Arbeitnehmer um ihre Interessen gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen. Ein Streik liegt vor, wenn Arbeitnehmer die Arbeit planmäßig, zeitgleich niederlegen.

Veröffentlicht unter S wie Streik | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar